Travel Consultation:
Abendliches_Reykjavik_in_Island_aus_der_Luft_gesehen

Entdecken Sie Reykjavik

Unsere Top-Sehenswürdigkeiten, Highlights und Insider-Tipps.

Wir beraten Sie gern!

All unsere Reisen werden von unseren Europa-Experten gezielt auf Ihre Wünsche angepasst. Gern erstellen wir Ihr einzigartiges Angebot – kostenlos und unverbindlich.

Reykjavik – Malerisch gelegene Kulturhauptstadt am Polarkreis

Reykjavik, die größte Stadt Islands, bietet einen zauberhaften Mix aus traditioneller Architektur, modernen Wahrzeichen und malerischer Natur. Unternehmen Sie einen Stadtbummel im Schatten der bunten Holzhäuser und bestaunen Sie isländische Kunst in den größten Museen des Landes. Abends lockt der Stadtplatz Lækjartorg zu ausgelassenen Feiern. Unternehmen Sie romantische Spaziergänge am Ufer des Tjörnin-Sees und entspannen Sie in den heißen Quellen der Bucht von Nauthólsvík. Eine atemberaubende Berglandschaft lädt im Sommer zu Wanderungen und Campingtrips ein. Die Wintermonate sind dagegen perfekt, um Islands berühmte Nordlichter zu sehen.

  1. Hallgrimskirkja
  2. Sonnenfahrt
  3. Konzerthaus und Konferenzzentrum Harpa
  4. Laugavegur
  5. Isländisches Nationalmuseum
  6. Heiße Quellen von Krýsuvik
  7. Blaue Lagune

Diese Sehenswürdigkeiten erwarten Sie in Reykjavik

1. Hallgrimskirkja

Mit 74 Metern Höhe ist dieser Sakralbau im expressionistischen Stil ein weithin sichtbares Wahrzeichen. Die markanten Stufensäulen der Hallgrimskirkja erinnern an Islands Basaltfelsen, während die Farbe für die Gletscher des Landes steht. Die lutherische Kirche lockt im Inneren mit nordisch-kühler Eleganz und der größten Orgel Islands. Erleben Sie die beeindruckende Akustik der Hallgrimskirkja bei einem sonntäglichen Gottesdienst und genießen Sie auf dem Glockenturm eine weite Sicht auf Reykjavik.

2. Sonnenfahrt

Als Reykjavik 200 Jahre alt wurde, schuf Jón Gunnar Árnason diese Skulptur, die heute im Norden der Stadt steht. Das Kunstwerk stellt ein typisch isländisches Wikingerschiff dar und besteht aus glänzendem Edelstahl. In Kombination mit der beeindruckenden Meereskulisse und den schneebedeckten Bergen im Hintergrund ist die Sonnenfahrt ein beliebtes Fotomotiv. Besuchen Sie den Ort bei Sonnenuntergang und sehen Sie, wie das metallene Schiff in den roten Sonnenstrahlen zu glühen scheint.

3. Konzerthaus und Konferenzzentrum Harpa

Kaum ein Gebäude Reykjaviks unterstreicht die kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung von Islands Hauptstadt so wie das Konzerthaus, dessen Name auf Deutsch „Harfe“ bedeutet. Bei dieser Konstruktion mit ihren unkonventionellen Formen hat die Zukunft bereits begonnen. Dichroitisches Glas heißt der Super-Baustoff, der die Fassade der Harpa je nach Lichteinstrahlung in bunten Farben erstrahlen lässt. Besichtigen Sie auch die Konzertsäle, die in ihrer Farbgestaltung den Naturphänomenen Islands nachempfunden wurden.

4. Laugavegur

Der „Weg der heißen Quellen“ östlich von Reykjavik ist ideal, um Islands Naturschönheit kennenzulernen. Eine vielfältige Landschaft erwartet Besucher hier, darunter erkaltete Lavafelder, Birkenwälder, zerklüftete Hügel, Gletscherflüsse und surreale Aschewüsten. Ein Highlight sind die dampfenden Thermalquellen. Etwa vier Tage nimmt der Wanderweg in Anspruch. Nehmen Sie ein Zelt mit, um dem sommerlichen Andrang bei den Übernachtungsmöglichkeiten aus dem Weg zu gehen und maximale Freiheit zu genießen.

5. Isländisches Nationalmuseum

Die Geschichte dieses Museums geht bis in das Jahr 1863 zurück. Seitdem ist die Sammlung beachtlich gewachsen: 2.000 Exponate beherbergt das Nationalmuseum, darunter archäologische Funde aus der Wikingerzeit wie eine tausend Jahre alte Thor-Statue. Den ersten isländischen Bibeldruck können Besucher hier ebenso bestaunen wie den Nachbau eines Langboots. Besuchen Sie mit Ihrer Eintrittskarte auch das Kulturhaus Reykjaviks mit seinen zeitgenössischen Kunstwerken.

6. Heiße Quellen von Krýsuvik

35 Kilometer südlich von Reykjavik erstreckt sich das Vulkangebiet von Krýsuvík. In dieser mystisch anmutenden Berglandschaft spüren Sie die Kräfte der Natur. Auf Holzstegen geht es vorbei an brodelnden Schlammlöchern, aus denen heißer Dampf strömt. Die Felsen im Hintergrund weisen ein beeindruckendes Farbenspiel auf, und verlassene Holzhütten zeugen von der früheren Besiedlung des Gebiets. Unternehmen Sie eine Wanderung zu den Steilklippen von Krýsuvikurberg – Heimat für Myriaden von Seevögeln.

7. Blaue Lagune

Lassen Sie sich im dampfenden Wasser treiben, während Sie den Blick über Islands zerklüftete Bergwelt schweifen lassen. Die heißen Quellen der Blauen Lagune locken mit Wassertemperaturen von 40° Celsius und heilsamen Mineralien, die wohltuend auf die Haut wirken. Das Schwimmbad in der Blauen Lagune befindet sich nur 45 Autominuten von Reykjavik entfernt und bietet mehrere Restaurants sowie einen Spa-Bereich: Entspannen Sie sich bei Massagen und Schönheitsbehandlungen von einem ereignisreichen Ausflugstag.

from 1.660 €
excl. Flight (p.P.)
To the itinerary

Entdecken Sie auch diese spannenden Orte

Individually designed dream trips

Personal advice from Tourlane experts

Flights, itineraries, guides - all from a single source

Free and non-binding offers

Maximum customer satisfaction