Travel Consultation:

Quilotoa und Vulkanstraße

Vom Regenwald bis hin zu kolonialen Städten Ecuadors Vielfalt kennenlernen.

Ecuador Quilotoa

Quilotoa und Vulkanstraße

Travel time

ab 14 Tage

Type of travel

Selbstfahrer

Best time

Feb - Sep

To destination

ca. 16 Stunden

from

2.305 €

pp excl. flights

Südamerika

Tourlane Experten

Unsere Tourlane Reise-Experten beraten Sie gern!

Ihre Reise führt Sie zu einigen der atemberaubendsten Orte des Andenstaats: Ecuador ist ein Farbkasten, der sich Ihnen in all seinen Spektren präsentiert: Sie reisen vom tiefblauen Pazifik bis in die smaragdgrünen Dschungel des Amazonasbecken. Bunte Papageien, petrol-schimmernde Kolibris und imposante Riesenleguane kreuzen Ihren Weg. Bestaunen Sie schneebedeckte Vulkangipfel und zerklüftete Bergmassive. Guayaquil bis Quito – so kontrastreich ist Ecuador.

  1. Guayaquil
  2. Cuenca
  3. Riobamba
  4. Banos
  5. Amazonas
  6. Papallacta
  7. Cotopaxi Nationalpark
  8. Chugchilàn
Quilotoa und Vulkanstraße

from

2.305 €

pp excl. flights

Reiseberatung starten

Reiseroute

Diese Highlights können Sie erleben

Ziel 1: Guayaquil

Die drei Millionen Stadt Guayaquil ist der Auftakt Ihrer Reise. Die Metropole an der Pazifikküste setzt mit ihrem einzigartigen Charakter kulturelle und naturnahe Reize: Sie schlendern entlang der quirligen Malecón-Promenade am Rio Guayas und streicheln im nächsten Augenblick die schuppigen Rücken der Galapagos-Leguane im gleichnamigen Park. Neben modernen und kolonialen Bauwerken prägen auch Mangroven sowie Kakao- und Zuckerrohrplantagen das Stadtbild.
Den schönsten Blick auf die Hafenstadt erhalten Sie auf dem Hügel Santa Ana. Es lohnt sich, die historischen Parkanlagen zu besuchen, die Ihnen lebendige Einblicke in die Vergangenheit geben. Charles Darwin und die Galpagaosinseln beeinflussten die Geschichte von Guayaquil stark.

Ziel 2: Cuenca

Ähnlich wie Guayaquil so entfaltet sich auch die südliche Kolonialstadt Cuenca in verschiedenen Facetten. Das einfache und traditionelle Leben trifft auf moderne Business- und Szeneviertel. Die Altstadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe: Prächtige Sakralbauten wie die Kathedrale El Sagrario zeugen von der spanischen Besatzungszeit. Cuenca ist zudem eine Stadt, die immer blüht und blumig duftet – dem milden Klima sei dank.
Cuenca ist der ideale Zwischenstopp, um den angrenzenden Cajas Nationalpark zu besuchen: In den sattgrünen und von schroffen Felsformationen durchzogenen Cajas-Berge entspringen vier reißende Flüsse, von denen drei durch Cuenca fließen.

Ziel 3: Riobamba

Riobamba bringt Sie ganz hoch hinaus: Von der typisch kolonial geprägten Stadt ist es nur ein Steinwurf bis zum höchsten Berg von ganz Südamerika – der Chimborazo (6.310 Meter). Seine schneebedeckten Gipfel grüßen Sie schon von Weitem. Während der Berg über Sie wacht genießen Sie die bunten und aufregenden Viertel von Riobamba, deren reizende Esplanada-Architektur an jeder Ecke Akzente setzt.
Von Riobamba aus erreichen Sie den Sangay Nationalpark. Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe gut: Die Höhenunterschiede betragen bis zu 4.500 Meter. Auf langen Wanderungen bahnen Sie sich Ihren Weg durch Regenwälder, alpine Aschelandschaften und Gletscher.

Ziel 4: Banos

Banos ist Ihr Zufluchtsort, um sich von den Tiefen des ecuadorianischen Dschungels zu erholen. Die Dschungelstadt ist reizvoll in einem Talkessel auf 1.820 Meter gelegen. Mächtige Vulkane, märchenhafte Regenwälder und schwindelerregende Steilklippen rahmen das urbane Refugium. In Banos geht es entspannt und freundlich zu: Es ist ein Mekka für Outdoor-Sportler, die hier ihre Basis haben.
Pure Erholung bieten Ihnen die schwefelhaltigen Thermalbäder, die sich in und um Banos großer Beliebtheit erfreuen. Für mehr Nervenkitzel sorgen Rafting, Canyoning und Hiking – die brachialen Wasserfälle, Steilklippen und Schluchten sind dafür wie gemacht.

Ziel 5: Amazonas

Im ecuadorianischen Amazonas leben mehr als 550 Vogelarten, 350 Fischarten und über 12.000 Pflanzenarten: Das macht die Region zu einer der artenreichsten Orte der Erde. Das Amazonasbecken besteht überwiegend aus überfluteten Regenwäldern. Daher ist es ratsam, nur mit einem kundigen Guide die fabelhafte Welt von Papageien, Kaimanen und Kapuzineräffchen zu erkunden. Zu den wichtigsten Gebieten gehört das Cuyabeno Wildtierreservat.
Eine ganz besondere Erfahrung können Sie in der Dschungelstadt Misahualli machen: Hier lebt noch eines der letzten indigenen Völker, das Sie gern und ausführlich in seine Kultur und Lebensweise einführt. Nehmen Sie doch an einem typischen „Almuerzo“ (Mittagessen) teil.

Ziel 6: Papallacta

Fahren Sie doch mal zur Kur: In Papallacta entspannen Sie in heißen Thermalquellen auf über 3.300 Metern Höhe. Die Luft ist besonders frisch und klar, da die Temperaturen hier kaum mehr als zehn Grad Celsius erreichen. Während Sie in den hübsch gestalteten Thermalbecken ein Bad nehmen, können Sie die Regenwälder und Gipfel der umliegenden Anden beobachten.
Neben den heißen Quellen eignet sich die Region um Papallacta auch als ideales Wandergebiet. Sie wandern durch Wälder aus Tropenbäumen, passieren feuerrote Amaryllis und folgen den sprudelnden Gebirgsbächen. Von den kleinen Brücken genießen Sie wunderschöne Panoramen über die immergrüne Landschaft.

Ziel 7: Cotopaxi Nationalpark

Es wirkt schon fast grotesk, mit welcher Symmetrie der Cotopaxi Vulkan über der flachen Hochebene thront. Als Krone trägt er einen schneebedeckten Gipfel. Seine Hänge fallen leicht ab und münden in eine sattgrüne Graslandschaft, die hin und wieder von Bäumen unterbrochen wird. Halten Sie Augen und Ohren offen: Vielleicht bemerken Sie einen Brillenbären oder Anden-Kondor.
Der Cotopaxi Nationalpark ist wie geschaffen für Outdoor-Freaks: Zahlreiche Mountainbike-Trails, unzählige Wanderwege und Bergsteig-Möglichkeiten führen Sie kreuz und quer durch die majestätische Landschaft. Wer gut zu Fuß ist, der bahnt sich den Weg zum Vulkan auf über 4.800 Meter.

Ziel 8: Chugchilàn

Chugchilàn ist ein winziges Dorf in den Hochanden, das aber zum Abschluss Ihrer Reise durch Ecuador nochmals alle Trümpfe zieht: Von hier aus erreichen Sie in wenigen Kilometern die Quilotoa, eine azurblau leuchtende Caldera mit Kratersee.Entlang des Kraterrands können Sie die atemberaubende Natur genießen und immer wieder Halt machen, um die zauberhafte Lagune zu beobachten.
Der Quilotoa-Ring führt Sie zu weiteren kleinen Anden-Dörfern. Zudem gelangen Sie in die wolkenverhangenen Nebelwälder und in die mysteriösen Schluchten des Rio Toachi. Wenn Sie vernarrt in Käse sind, dann schauen Sie in der Schweizer Käserei in Chugchilàn vorbei.

Tourlane-Experten an Ihrer Seite

Erholsamer Familienurlaub oder aufregende Bergbesteigung? Ihre Reise wird individuell an Ihre Wünsche angepasst.

Wir kümmern uns um Ihre Unterkünfte, Guides, Flugtickets und vieles mehr. So beginnt bereits Ihre Urlaubsplanung absolut stress- und sorgenfrei!

Sie profitieren von der langjährigen Erfahrung und echten Insidertipps unserer Reiseprofis.

Wir sind auch während Ihrer Reise immer für Sie erreichbar.

So funktioniert’s

In 3 Schritten zum Abenteuer

1

1. Sie träumen

Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Sie teilen uns online Ihre Wünsche mit – schnell & einfach.

2

2. Wir planen

Basierend auf Ihren Vorlieben und Wünschen stellen unsere Tourlane-Experten mit Ihnen telefonisch Ihre maßgeschneiderte Reise zusammen.

3

3. Los geht’s

Ihnen gefällt unser auf Sie individuell zugeschnittenes Angebot? Dann heißt es nur noch Koffer packen und auf ins Abenteuer!

1

1. Sie träumen

Abenteuer oder Strand? Apartment oder Luxus-Hotel? Sie teilen uns online Ihre Wünsche mit – schnell & einfach.

Diese Angebote könnten Ihnen auch gefallen

from 2.925 €
excl. Flight (p.P.)
To the itinerary
from 3.615 €
excl. Flight (p.P.)
To the itinerary

Fast & easy travel planning

Individually designed dream trips

Personal advice from Tourlane experts

Flights, itineraries, guides - all from a single source

Free and non-binding offers